Allgemeine Informationen und Links
Zum "Recht" gibt es inzwischen eine Unzahl von Links. Auch die  Suchmaschinen geben hilfreiche weiterführende Hinweise. Daneben sollten die Juristenfakultäten, Justizbehörden (Baden-Württemberg), Rechtsanwälte usw. nicht unberücksichtigt bleiben. Höchstrichterliche Rechtsprechung findet sich bspw. bei  HRR . Eine gute Linksammlung findet sich auch bei der Universität Saarbrücken . Zum Internetrecht kann auf das Skript von Prof. Hoeren (Uni Münster) verwiesen werden (PDF, Link hier).
Diese Angebote führen Sie weiter u.a. zu  Gesetzesfundstellen (aktuelle Texte, bereitgestellt von Juris) und Gerichtsentscheidungen (BGH).
Die Rechtsquellen zum nationalen, europäischen und internationalen gewerblichen Rechtsschutz finden sich gut aufbereitet bei  transpatent.com.
Zur Lektüre kann auch empfohlen werden die juristischen Online- Rechtszeitschrift jur PC.
Über den "Tellerrand" hinaus blicken die  Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (OAG Hamburg, OAG Japan)  und die  Deutsch Japanische Juristenvereinigung e.V.  (Zeitschrift für Japanisches Recht).
Erwähnenswert ist das Wikipedia-Lexikon zu zahlreichen Themen.
Für Anleger verheerend und für die Strafverfolgungsbehörden arbeitsintensiv sind Verfahren wegen Kapitalanlagebetrugs. Weitergehende Informationen zu kriminellen oder unrealistischen Geldanlagen und Finanzierungen finden Sie in verschiedenen Print- oder Online-Magazinen (FinanzTEST) sowie bei  AnlageSchutzArchiv .
Daneben sollten Internet-Nutzer ihre Daten "im Auge behalten". Weiterführende Informationen, auch zum Phishing, stellt die Arbeitsgruppe "Identitätsschutz im Internet" und das "BSI für Bürger" zur Verfügung.